Service Learning

Was ist Service Learning?
Was ist Service Learning?

Mehr über Service Learning

Service Learning bindet gesellschaftliches Engagement in die (universitäre) Lehre ein. Es ist zugleich Lehr-/Lernansatz und eine Form gesellschaftlichen Engagements aus der Hochschule heraus. Service Learning lässt sich fachübergreifend und in den allermeisten Fächern umsetzen und kann vielfältige Engagements im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich integrieren. Didaktisch kommen vielfältig Elemente und Methoden des Erfahrungslernens zum Einsatz, insbesondere die Reflexion der studentischen Engagementerfahrungen. So eignet sich Service Learning als ein Baustein für die Vermittlung von methodischen Zukunftskompetenzen (Future Skills). Durch die programmatische Ausrichtung auf Erfordernisse und Unterstützung des Gemeinwesens sind Service Learning-Formate auch für die Hochschulentwicklung relevant und füllen Themen wie gesellschaftlicher Transfer und Third Mission mit Leben. 

FAQ für Lehrende

Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung

Die UDE ist eines von sechs Gründungsmitgliedern des Hochschulnetzwerks Bildung durch Verantwortung, welches innerhalb der letzten 10 Jahre über 40 deutschsprachige Hochschulen als Mitglieder gewonnen hat. Ziel des Netzwerks ist es eine "Kompetenz- und Austauschplattform zur Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements von Studierenden und Hochschulen" (Ziele & Missionen - Bildung durch Verantwortung) zu schaffen. Damit steht das Netzwerk im Einklang mit der Transferstrategie der UDE. Jährlich findet eine Tagung zu den Themen Hochschule und Zivilgesellschaft, sowie Service Learning statt, 2019 wurde diese in Essen ausgerichtet. Die Angebote stehen allen Lehrenden zur Verfügung.

 

Zum Hochschulnetzwerk

Nutzen von Service Learning für...

... Lehrende:

  • Ihre Lehre erfährt eine hohe Attraktivitäts- und Qualitätssteigerung.
  • Sie leisten durch Service Learning innovative Projektarbeit.
  • Ihre Seminare werden passgenau für Bachelor- und Masterstudierende gestaltet.
  • Aus den Anforderungen der Praxis erschließen sich Ihnen neue Forschungsfelder.
  • Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Profilbildung der Universität Duisburg-Essen.
  • Sie erhalten Zugang zum Netzwerk der Service-Learning-Lehrende

 

... Studierende:

Dein Engagement gibt Dir die Möglichkeit, ein enpraxisorientierten Einblick in die Berufswelt zu erwerben. Damit stärkst Du Deine fachlichen, personalen und sozialen Kompetenzen und kannst Dein universitäres Fachwissen praktisch erproben. Für Deinen Einsatz stellt Dir UNIAKTIV ein offizielles Zertifikat aus, welches nachweisbar Dein gesellschaftliches Engagement bestätigt. In Bewerbungsgesprächen oder bei Stipendiumsanträgen ist bürgerschaftliches Engagement ein wichtiges Auswahlkriterium. Durch die Teilnahmean Service-Learning-Seminaren kannst Du außerdem Credit-Points sammeln.

... Einrichtungen:

Auch gemeinnützige Einrichtungen im Raum Duisburg und Essen profitieren von Service-Learning-Seminaren
im besonderen Maße. Vorhaben, die aufgrund von Sparmaßnahmen oder geringen Finanzmitteln bisher nicht verwirklicht werden konnten, können angegangen werden. Unterstützung geben, Probleme erkennen,
Lösungen entwickeln und umsetzen. Studierenden packen tatkräftig an. Impulse aus der Wissenschaft gelangen direkt in die Gesellschaft und umgekehrt. Ein Austausch, der einen wichtigen Kreislauf schafft, um gesellschaftliche Bedürfnisse zu erkennen und gezielt Lösungen zu entwickeln. Nicht zuletzt erhalten Sie als Einrichtung durch die
Öffentlichkeitsarbeit von UNIAKTIV besondere Aufmerksamkeit.